Verträge erfassen

Unkomplizierte Vertragsgestaltung für Vermieter und Verwalter von Feriendomizilen

Völlig ortsungebunden mit Ihrem PC einfach via Internet und unserer Online-Software stets über alle Reservierungen, Buchungen und Vertragsgestaltungen informiert sein – dafür steht das FEDER-System seit mehr als 30 Jahren. Zur Königsdisziplin beim Tagesgeschäft gehört zweifelsohne der Vertragsabschluss. Denn Verträge müssen im Handumdrehen erledigt und immer auf dem aktuellsten Stand sein. Erfahren Sie jetzt, wie wir Sie bei der Vertragsgestaltung unterstützen.

Der optimale Vertragsabschluss – den Kunden mit Transparenz überzeugen

Ihre Kunden schätzen eine transparente und übersichtliche Vertragsgestaltung, denn das spricht für Seriosität. Sie sparen sich viel Zeit und schonen Ihre Nerven, da Sie selbst während des Telefonats mit dem Kunden einfach und schnell Details zum Vertrag ins System eingeben. Alle erforderlichen Angaben des Kunden erfassen Sie rasch, internetbasiert, hocheffizient, komfortabel und – datensicher.

In drei einfachen Schritten zum Vertragsabschluss – da kommt der Gast gerne wieder

Jeder Gast hat individuelle Ansprüche. Als Vermietagentur müssen Sie schnell und unbürokratisch bei der Vertragsgestaltung auf Kundenwünsche eingehen. Aus diesem Grund haben wir die Online-Software zur Vermietung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern so einfach wie möglich, aber so detailliert wie notwendig konzipiert. Im ersten Schritt halten Sie die Vertragsdaten fest. Dazu zählen die Daten des Gastes, An- und Abreisetermin und die gebuchte Ferienunterkunft. Ein Memo-Feld dient für Anmerkungen zur Buchung. Der zweite Schritt betrifft die Nebenkosten für z. B. Bettwäsche, Stellplatz, Hochstuhl und Kinderbett – wobei die Einzelkosten sowie die Mietsumme pro Tag angezeigt werden. Im dritten Schritt lassen sich die Buchungsunterlagen sofort ausdrucken oder per E-Mail versenden.

Die verschiedenen Buchungsarten in der Vertragsansicht

Es liegt in der Natur der Sache: Als Vermietagentur wollen Sie auf einen Blick über Reservierung, Buchung und Kundenstatus im Bilde sein. Deshalb erzeugen Sie in der Vertragsansicht verschiedene Buchungsarten. So können Sie Optionen für Gäste vergeben, die erst im übernächsten Jahr buchen möchten – erstellen aber noch keinen Vertrag, da keine Preise vorliegen. Bei der regulären Reservierung erfolgt dann die Terminzusage, wenn der Gast a) den Vertrag unterschrieben zurücksendet oder b) eine Anzahlung leistet. Bei Buchungsart „Vertrag“ oder „Buchungsbestätigung“ besteht für beide Seiten die verbindliche Buchung. Kommt es zu einer Stornierung, ist das entsprechende Ferienobjekt ab sofort wieder vermietbar und die Belegung wird aus allen Kalendern entfernt – das betrifft auch Eintragungen bei Reiseportalen. Die Vertragshistorie beinhaltet alle etwaigen Vertragsänderungen, wer diese Änderungen vorgenommen hat und wie oft der Gast das Feriendomizil schon gebucht hat. In der Vertragsansicht lassen sich Kundenwünsche wie ein zusätzliches Wäschepaket oder ein Kinderbett umgehend zu buchen – ebenso mögliche Umbuchungen und Stornierungen.

Vertragsgestaltung mit dem online Reservierungs- und Buchungssystem FEDER-System – so schließt man heute Verträge ab. Werfen Sie jetzt einen Blick auf die Referenzen und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.