Buchen

Für jeden Geschäftsvorfall gerüstet sein

Herzlich willkommen auch hier auf unserer Informationsseite über das FiBu Buchen. Es ist gut möglich, dass Sie den Einstieg in die FEDER-Software direkt über diesen Bereich tätigen. Denn als Vermieter oder Verwalter von Ferienwohnungen und Ferienhäusern sind Sie sich dessen bewusst: Das korrekte Buchen von Geschäftsvorfällen ist nicht nur Grundlage für die Erfolgsermittlung, sondern wird zudem vom Gesetzgeber gefordert. Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes FEDERführend im Programmieren ausgeklügelter Vermietersoftware und möchten Ihnen das tägliche Buchen so einfach wie möglich machen – selbst ohne fundierte Buchhaltungskenntnisse.

Der Weitblick in die Zukunft fällt FEDERleicht

Als Vermieter oder Verwalter von Ferienwohnungen und Ferienhäusern blicken Sie stets hoffnungsvoll in die Zukunft. Denn Ihre Gäste buchen oft einige Monate oder sogar ein Jahr und mehr im Voraus. Das ist gerade bei sehr begehrten Destinationen nichts Ungewöhnliches. In der Regel werden Ihre Gäste als Sicherheit eine Anzahlung leisten, um dann später den Rest zu begleichen. Erfolgt schließlich die Restzahlung, müssen Sie mit einem Blick erfassen, ob alle Forderungen komplett beglichen sind, oder bei Anreise noch ein Betrag zu zahlen ist. Und das muss wie „am Schnürchen“ klappen, denn kommt es zu Unstimmigkeiten, ist das Vertrauensverhältnis zwischen Gast und Vermieter belastet. Im schlimmsten Fall bucht der Stammgast das nächste Mal bei der Konkurrenz. Mit einer Erfahrung aus über 30 Jahren haben wir deshalb eine Vermietbuchführung entwickelt, mit der Sie stets den Überblick über den Zahlungsverkehr sowie zugrunde liegende Geschäftsvorfälle behalten.

Ihre intelligente Vermietbuchführung – vorformuliert oder völlig frei

Bei der Vermietung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern wird es zwangläufig zu immer wiederkehrenden Buchungsvorgängen kommen. Da erschien es uns nur logisch, sogenannte Buchungsmakros für immense Zeitersparnis und zur Fehlervermeidung zu entwickeln. Bei Buchungsmakros handelt es sich um vorformulierte, den Buchungsvorschriften entsprechende Buchungssätze, mit denen Sie alle wiederholenden Buchungsvorgänge extrem einfach handhaben. Fehleingaben sind auch für Buchführungslaien so gut wie ausgeschlossen. Zudem sind bei der Vermietung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern auch „freie Buchungen“ notwendig. Demnach Buchungsvorgänge, die getrennt von Mietverträgen anfallen und getätigt werden müssen (z. B. Schadensregulierung). Wobei sich auch hier bei Routine-Buchungen Makros einrichten lassen. An Beispielen wird die Vielfalt von FiBu Buchen ersichtlich.

FiBu Buchen im Detail – eine feine Sache

Beim Buchen von Zahlungseingängen der Gäste geben Sie nur die jeweilige Vertragsnummer ein – das System informiert exakt darüber, welche Leistungen der Gast gebucht hatte, ob alles beglichen ist oder Teile noch offen sind. Mit der FEDER-Software haben Sie jederzeit den Überblick über den Stand der Einnahmen sowie über den aktuellen Stand der Erlöse aus der Vermietung wie Endreinigung, Wäsche, Kinderbett etc. Auf einen Blick erkennen Sie, welche Mietverträge schon vereinnahmt, aber noch nicht mit dem Eigentümer abgerechnet sind. Und falls Sie als Vermieter oder Verwalter von Ferienwohnungen und Ferienhäusern ein Treuhandkonto (Mietzwischenkonto) führen, informiert Sie die Vermietersoftware im Detail auch darüber. Fürs freie Buchen gilt: Einfach die erbrachte Leistung wählen, die Objektnummer der Ferienwohnung und den Betrag eingeben, buchen – fertig.

Möchten Sie in Zukunft auch FEDERleicht buchen? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.